Kuschelpulli Kapuziert

Schnittmuster

DamenHoodie „Kapuziert.4us“ von leni pepunkt.

Der Schnitt beinhaltet eine kurze Version und eine lange, die über den Po geht und sich super zu Leggings macht. Da Kangarootaschen nicht so meins sind habe ich mich gefreut, dass auch  normale Eingriffstaschen im Schnittmuster enthalten sind. Die Kapuze kann entweder in MEGAgroß zum drapieren oder etwas kleiner zum „einfach nur aufsetzen“ genäht werden.

Schnittmuster Kapuziert

Nähen

Ich habe mich erst mal für die kurze Version mit kleiner Kapuze entschieden. Mein erstes Exemplar war der Schwarze Apfel-Hoodie. Die Farbkombi  grüne Äpfel („Simply Apples“ von Hamburger Liebe) mit schwarz hat mir sofort gefallen! Leider habe ich die Anleitung wohl nicht so genau durchgelesen, denn der Pullover ist mir zu groß  …Hmmm…  Was war? Im Schnittmuster ist die Nahtzugabe bereits enthalten! Mist!

Schnittmuster Kapuziert

Das ist mir dann bei den folgenden Hoodies natürlich nicht mehr passiert und in der richtigen Größe und ohne Zugabe einer zusätzlichen Nahtzugabe passt der Pulli wirklich ausgezeichnet und ist ideal zum einkuscheln und wohlfühlen.

Schnittmuster Kapuziert

Da mich die Kapuze im Winter oft stört, da ja auch die Winterjacke eine Kapuze hat, sind dann noch einige Versionen mit Loop-Kragen entstanden. Da kann man sich dann auch gleich den Schal sparen, total praktisch!

Für den Loop-Kragen hab ich einfach den Halsausschnitt ausgemessen und in dieser Länge zwei Quadrate ausgeschnitten (Außen- und Innenstoff). Die Höhe ist variabel, je nachdem wie viel Stoff man zum drapieren und reinkuscheln möchte.

Schnittmuster Kapuziert

Kommentar verfassen