Das ist meine JAKKE !

Schnittmuster:

Cardigan JAKKE von Evli´s Needle

*** BAAAM! *** Hier kommt schon der dritte Schnitt, den ich für Evli´s Needle probenähen durfte und ich muss sagen, dass ich wirklich von jedem einzelnen total begeistert bin.

Schnittmuster JAKKE Evlis Needle

Schon als ich das erste Vorschau-Bild auf der Facebook-Seite von Evli´s Needle gesehen habe, hab ich mich in den Schnitt verliebt und das hat sich jetzt beim Probenähen total bestätigt.

Für meine JAKKE habe ich blauen Somersweat besorgt und konnte endlich auch den coolen Shapelines-Jersey von Mamasliebchen für mich verarbeiten. Ich finde die Stoffkombi megaschön!

Während des Probenähens sind allerdings auch noch viele andere schicke JAKKEn entstanden, von denen Ihr ja schon einige auf Facebook bestaunen konntet.

Schnittmuster JAKKE Evlis Needle

Nähen:

Da der Cardigan recht lang ist und aus viele Schnittteilen besteht , hat man nach dem Ausdrucken leider ziemlich viel zum zusammenkleben und ausschneiden. 😉 Aber die Arbeit lohnt sich wirklich!

Schnittmuster JAKKE

Alle Schnittteile sind super gekennzeichnet und passen perfekt zusammen. Trotzdem ist die JAKKE natürlich nicht so schnell genäht wie das SAKKO.

Schnittmuster JAKKE Evlis Needle

Vor den vielen Teilen des Schnittes hatte ich zunächst etwas Respekt, aber näht man einfach Stück für Stück nach der Anleitung, klappt alles wie am Schnürchen.

Mit ein paar SnapPap-Applikationen an Taschen und Jackenunterkante habe ich die schlichte blaue JAKKE dann noch etwas aufgepeppt. Außerdem ist dieses mal auch mein Label auf SnapPap aufgenäht und appliziert.

Die Kordel ist übrigens wieder selbst aus Jerseynudeln gedreht und an den Enden mit SnapPap umwickelt. Leider hatte ich vergessen es draußen zu fotografieren, deshalb also jetzt ein Bild von der JAKKE auf dem Bügel. 😉

kordel JAKKE

Wie schon Anfangs erwähnt liebe ich meinen schönen neuen <3 Cardigen <3 und möchte ihn gar nicht mehr ausziehen. Ich könnte mir den Schnitt auch super als richtige gefütterte Jacke vorstellen … mal sehen ob ich das noch hin bekomme. 😉

Schnittmuster JAKKE Evlis Needle

Den Beleg habe ich innen an den Taschen und auch an den Nähten des Einsatzes mit ein paar händischen Stichen befestigt, damit er nicht so leicht herausklappt.

Stoffe:

Sweat SUPERWEICH navy unangeraut von „Evli´s Needle“

Jersey-Stoff Shape lines #gray von „Mamasliebchen“

13 Gedanken zu “Das ist meine JAKKE !

  1. Ich kann gut verstehen, dass du deine neue JAKKE nicht mehr ausziehen möchtest! Ich finde sie super schön. Tolle Details und tolle Stoffe.
    Liebe Grüße Bine

  2. Der Herbst naht und Darm sieht man in den letzten Wochen viele Cardigans. Bisher konnte mich noch kein Schnitt überzeugen. Aber deiner ist wirklich toll. Das Schnittmuster brauche ich wohl auch. Danke für’s Zeigen und Inspirieren!

  3. Vielen Dank Euch allen! <3

    Ich freu mich voll, dass Euch die JAKKE auch so gefällt wie mir!
    Ich näh mir grad noch eine Winter-JAKKE. Wenn alles so klappt wie ich es mir vorstelle bekommt Ihr die auch bald zu sehen.

    Liebe Grüße Verena

      1. Liebe Heidi,

        Das Schnittmuster für die „Jakke“ ist von „Evli´s Needle“. Ganz am Anfang meines Beitrags ist der Name Blau eingefärbt. Klick einfach drauf, dann führt dich der Link direkt auf die richtige Seite. 😉

        Darf ich fragen wie du auf meine Jakke gestoßen bist? Ich bin neugierig!

        LG Verena

  4. Wow die muss ich wohl auch nähen. Ist das als Anfänger hinzubekommen?
    Wenn ich den Innenstoff wie du mit einem anderen Stoff machen möchte, wie viel Stoff brauche ich dann ca? Reicht mir 1m dafür?
    Sieht wirklich top aus!

    1. Hallo Vanessa,

      Ich finde die JAKKE für einen Anfänger zwar ein recht anspruchsvolles Projekt, aber die Anleitung ist sehr gut bebildert und es sollte eigentlich zu schaffen sein.
      Für den Innenstoff (Beleg und Kapuzeninnenseite) sollte dir ein Meter reichen. Allerdings kann ich grad keine genauen Angaben machen, da es schon eine ganze Weile her ist, dass ich diese Jacke genäht habe.

      Ich hoffe ich konnte dir trotzdem helfen,

      Liebe Grüße, Verena

Kommentar verfassen