TUPPI KIDS wird zum Dufflecoat

Schnittmuster:

Jacke TUPPI KIDS von Evli´s Needle

Jersey-Beanie von hamburger liebe

Da mir die TUPPI von Evli´s Needle für meinen Kleinen schon so gut gefallen hat, war ich natürlich total begeistert von Izela´s Idee, den Mantel TUPPI auch in den größeren Größen rauszubringen.

Doch da mein Großer schon eine Softshelljacke besitzt [nämlich nach einem Schnitt von Lillesol & Pelle 😉 ] wollte ich den Mantel dieses mal aus Wollwalk nähen. Und damit er ihn in den kommenden Wochen auch tragen kann, hab ich ihn Innen mit einem Stepper gefüttert.

Schnittmuster TUPPI BIG Evlis Needle

In meinem Kopf schwebte schon länger die Vorstellung, ihm mal einen Dufflecoat zu nähen, und das wollte ich jetzt mit genau diesem Schnittmuster endlich verwirklichen.

Dazu musste der Jacken-Schnitt um ca. 10 cm verlängert werden. Die untere Teilung hab ich dann auch etwas nach unten versetzt, damit es ein stimmigeres Gesamtbild ergibt. Und schon hat man ein prima Mantel-Schnittmuster.

Für meinen 1,40 Meter großen Sohn hab ich übrigens Größe 146 genäht. Durch das dicke Futter, passt ihm der Dufflecoat so perfekt!

Schnittmuster TUPPI BIG Evlis Needle

Nähen:

Nach dem Anpassen der Schnitteile und dem Zuschneiden der einzelnen Teile, hab ich zuerst die Mantel-Teile [also Rückteil, Vorderteile und Ärmel] für Innen- und Außenjacke zusammengenäht. Da mir der Stepper zu dünn war, hab ich ihn einfach doppelt genommen. Vorsorglich hatte ich etwas mehr davon gekauft, weil er mir schon im Laden recht dünn erschien.

Schnittmuster TUPPI BIG Evlis Needle

In der Anleitung wird in diesem Schritt ebenfalls gleich die jeweilige Kapuze angenäht. Das hab ich aber anders gemacht, da ich die fertige Kapuze gerne, beim Zusammennähen der Innen- und Außenjacke, in den Ausschnitt mit einnähe. So kann später nix verrutschen.

Schnittmuster TUPPI BIG Evlis Needle

In die Kapuze hab ich noch zusätzlich einen Beleg mit eingenäht. Dort verläuft dann auch der Tunnelzug für die Kordel.

Schnittmuster TUPPI BIG Evlis Needle

Um den Mantel noch etwas aufzupeppen, habe ich auch die Taschen leicht abgewandelt. In die Eine ist noch eine zusätzliche kleine Reißverschlusstasche eingearbeitet, damit mein Großer auch mal einen Geldbeutel o.ä. einstecken kann. Die Andere hat wieder einen KamSnap zur Verzierung bekommen.

Schnittmuster TUPPI BIG Evlis Needle

An die Ärmel hab ich extra lange Bündchen genäht, in der Hoffnung, dass der Dufflecoat so vielleicht auch noch im nächsten Jahr passt.

Nach dem Wenden und Absteppen der Kanten mussten nur noch die Knebelknöpfe an die Jacke. Hergestellt hab ich sie aus SnapPap, Schuhbändeln und Holzknöpfen. Gefällt mir viel besser als die Fertigen!

Schnittmuster TUPPI BIG Evlis Needle

Direkt oben am Hals hab ich noch einen kleinen roten KamSnap angebracht. So ist der Halsausschnitt schön fest verschlossen und der kalte Wind bleibt draußen!

Um das Outfit abzurunden gab´s dieses Mal wieder die obligatorische Mütze dazu und außerdem den passenden Schlupfschal. Leider hatte ich keinen dunkelblauen Stoff mehr, deshalb sind Mütze und Loop schwarz/rot/bunt geworden.  ***Grrrr***

Schnittmuster TUPPI BIG Evlis Needle

So kann der Winter kommen!

Stoffe:

Blauer Wollwalk aus der Stoff-Krabbelkiste vom „Caritas“

roter Stepper vom „Restemaier“

Sweatstoff Easy Cruiser von „Hamburger Liebe“

Schwarzer Sommersweat von „Lillestoff“

Roter Sweat vom „Restemaier

Knöpfe:

Die Holz-Knebelknöpfe hab ich auf Dawanda bei „Zaubersee-DIY“ gekauft

Verlinkt bei  Made for Boys, Kiddi KramDienstagsdinge,  HOT und  Creadienstag.

3 Gedanken zu “TUPPI KIDS wird zum Dufflecoat

Kommentar verfassen