Ein Shelly-Kleid aus „Stony Shapes“

Schnittmuster:

Shelly von jolijou

Wie ja vielleicht einige schon auf Facebook gesehen haben, hatte ich das Glück, dass ich von Brinarina und Kurt Frowein augewählt wurde, einen Jersey aus ihrer wundervollen neuen Kollektion #stonyshapes zu vernähen.

Über das Päckchen, dass ich überraschenderweise beim Schreibwarenladen vorfand, als ich meine bestellten Shapelines-Sweats abholen wollte, hab ich mich natürlich mega gefreut. <3 Und sofort geht dann das Kopfkino los … Was würde zum Stoff am besten passen … Kleid oder doch lieber ein lässiges Oberteil? Schon beim nach Hause radeln kamen mir die ersten tollen Ideen.

Stony shapes Brinarina Kurt Frohwein Shelly nähen 10

Zu guter Letzt bin ich dann doch beim Kleid gelandet. Allerdings wollt ich was neues ausprobieren und so hab ich den alt bewährten Schnitt „Shelly“ von Jolijou rausgekramt und ihn zum Kleid verlängert.

Stony shapes Brinarina Kurt Frohwein Shelly nähen 11b

Nähen:

Da mir der Schnitt schon letztes Mal auch ohne große Anpassungen schon perfekt gepasst hat, musste ich ihn jetzt nur noch etwas verlängern. Ich lege dazu immer ein passendes Kleid daneben und schon hab ich die Länge um die ich verlängern möchte. Natürlich nicht gerade nach unten, sondern leicht ausgestellt, sonst hat man am Schluss ein Bleistift-Kleid. 😉

Ich wollte das Kleid aber unten noch ein kleines bisschen mit einem Bündchen raffen. Denn da #Shelly schon am Halsausschnitt und an den Ärmeln gerafft ist, passt das so einfach viel besser.

Nachdem ich mir den Schnitt angepasst habe stellt sich bei diesem Stoffdesign noch eine weirere Frage. Wie rum und an welcher Stelle schneide ich meine Teile aus? Je nach Zuschnitt wirk das Kleid nämlich vollkommen unterschiedlich.

Stony shapes Brinarina Kurt Frohwein Shelly nähen 1

Nach ein paar Versuchen vor dem Spiegel bin ich allerdings ziemlich schnell bei dieser Variante gelandet, bei der man möglichst viel von den großen Punkten sieht.

Dazu hab ich mir noch extra eine rost-rote Strumpfhose gekauft, die fast den selben Farbton hat, wie die kleinen orange-roten Punkte auf dem Stoff. Ich finde das sieht mega aus! <3

Stony shapes Brinarina Kurt Frohwein Shelly nähen 6

Natürlich ist das nicht das einzige Design der #stonyshapes Kollektion vom #kurtfrowein . Ihr werdet heute bei RUMS sicher noch einige andere Designbeispiele zu sehen bekommen.

Wen danach die Lust packt, kann dann gerne im Onlineshop von #brinarina einkaufen gehen. 🙂 Die Stoffe warten nur darauf vernäht zu werden!

Stoff:

stony shapes 1690-6 (grape) by brinarina

Verlinkt bei RUMS.

4 Gedanken zu “Ein Shelly-Kleid aus „Stony Shapes“

    1. Liebe Andrea,

      Schön, dass ich dich inspirieren konnte. Und auch schön, dass du es mir hier schreibst! <3 Da ich mich ja auch immer wieder von anderen inspirieren lasse ist es um so toller, dass ich auch mal was zurückgeben kann.
      Ich hab "Shelly" übrigens auch schon lang nicht mehr genäht. Schade eigentlich … ist so ein tolles Schnittmuster. Aus Sweat hab ich mir noch keine genäht … vielleicht ein nächstes Projekt?

      Liebe Grüße, Verena

  1. GENAU SO hätte ich dir das Kleid sofort abgenommen und würde es nicht mehr ausziehen!!!!!!!!! Ich liebe auch Shelly, das Bündchen unten,Kragen-alles perfekt! Gefällt mir sehr sehr gut, wie alle deine Sachen!!!!
    GGGGLG Olga

Kommentar verfassen