Ein weiterer Pull*ee in unbunt!

Schnittmuster:

Mr. Pull*ee von NipNaps

Trotzdem ich von meinem Mann keine Bilder in seinem neuen Pull*ee zeigen kann, will ich ihn euch natürlich nicht vorenthalten! Deshalb hab ich für diesen Blogpost mal was ausprobiert, was ich schon lange mal machen wollte. Eigentlich seit ich meine neue Kamera habe. Und zwar Flatlay Fotos!

Ist nämlich gar nicht so einfach wie es auf den ersten Blick scheint. Man braucht einen schönen oder ganz weißen Hintergrund und einige farblich auf einander abgestimmte Gegenstände, die man dann auch noch schön anordnen und von oben fotografieren muss. Nach einigem rumprobieren bin ich dann aber doch zu einigen annehmbaren Flatlays gekommen.

Schnittmuster nähen Pullee 1 NipNaps 1

Nähen:

Nach mir, ist jetzt auch mein Mann darauf gekommen, dass Loopkragen eigentlich viel praktischer zu tragen sind als Kapuzen. Deshalb habe ich auch den zweiten Pull*ee von NipNaps mit Kragen genäht. Die Farben sind wieder recht schlicht in unterschiedlichen grau Tönen gehalten. Den hellgrauen hatte ich noch übrig von >diesem< Hoodie … hätte aber nicht ganz für den Pull*ee gereicht.

Auf der Suche nach dem gleichen Stoff von Swafing bin ich wieder in dem wundervollen kleinen Stoffladen Sonntagshase gelandet. Dort hatte ich damals den Sweat erstanden und hoffte noch was davon auftreiben zu können. Leider hatten sie den Stoff dort nur eine Nuance dunkler vorrätig. Mittlerweile bin ich froh, dass das so war. Sieht so viel besser aus als einfarbig! Da kein genau passendes Bündchen da war, hab ich noch etwas Jersey erstanden der genau den selben Farbton hat wie der dunkle Sweat. Perfekt!

Schnittmuster nähen Pullee 1 NipNaps 1

Für die Krageninnenseite und die Fake-Paspel hab ich den coolen weißen Bio Jersey aus der #unbunt Reihe von Alles für Selbermacher verwendet. Der Name ist hier bei diesem Pull*ee wirklich Programm: UNBUNT!

Und so hab ich natürlich auch noch weiße Ösen angebracht. Und da ich keine Lust mehr hab mir ständig mit dem Hammer auf die Finger zu klopfen, kam meine Ösen-Zange zum Einsatz, die ich mir vor kurzem zusammen mit einem Schwung bunter Ösen und Wonder Dots bei Snaply gekauft hatte. Ach … wunderbar!

Schnittmuster nähen Pullee 1 NipNaps 5

Aus dem Jersey hab ich mir dann noch schnell eine passende Kordel gedreht und fertig war der neue Pull*ee für meinen fotoscheuen Mann. Und obwohl ich es euch nicht beweisen kann, passt ihm der Pulli ausgezeichnet und er hat ihm mittlerweile schon oft getragen. Man könnte vielleicht sogar sagen, dass hier ein neuer Lieblingspulli entstanden ist! Weitere sind auf jeden Fall bestellt.

Schnittmuster nähen Pullee 1 NipNaps 3

Das Schnittmuster könnt ihr übrigens direkt bei NipNaps im Shop erwerben. Ich lege es euch hiermit wärmstens ans Herz! Endlich ein Herren-Schnittmuster, das keine tausend Unterteilungen benötigt um das gewisse Etwas zu haben.

Stoffe:

Grauer Jersey und Sweatstoff in zwei unterschiedlichen Grautönen von „Swafing“ gekauft im gemütlichen Stoffladen „Sonntagshase“

Bio Jersey Acromatics/Unbunt Little Web von „Alles für Selbermacher“

Verlinkt bei creadienstag,  handmade on Tuesday , DienstagsDinge , made for Boys und bei Für Söhne und Kerle

3 Gedanken zu “Ein weiterer Pull*ee in unbunt!

Kommentar verfassen