Schnittmuster nähen Zauberlerhrling Zuckerhut Zuckerwolkenfabrik titel

Lässiger Skater-Hoodie

Schnittmuster:

Zauberlehrling Hood von Zuckerwolkenfabrik

Freebook Zuckerhut von Zuckerwolkenfabrik

Nachdem mich der tolle Bio-Jacquard „Raute petrol“ von Lillestoff schon bei meinem Pulli (nach dem Schnitt „Leara“ von Textilsucht) so überzeugt hatte, und ich noch einiges von dem Stoff vorrätig hatte, ist jetzt noch ein cooler Hoodie für meinen Großen daraus entstanden.

Schnittmuster nähen Zauberlerhrling Zuckerhut Zuckerwolkenfabrik 3

Und da ihm der Zauberlehrling von Zuckerwolkenfabrik, Aufgrund des tollen Echtgrößen-Sysems, so super passt, ist es wieder mal ein „Zauberlehrling Hood“ mit Rennfahrerkapuze geworden. Dazu passend ein, etwas abgewandelter, Zuckerhut.

Nähen:

Für große Jungs zu nähen ist ja nicht immer ganz einfach, denn die meisten Stoffe sind doch eher etwas kindlich oder dann eben langweilig einfarbig. Deshalb wollte diesen Hoodie unbedingt mal wieder beplotten.

Doch auch bei den Plotterdateien ergibt sich ein ähnliches Bild. Ich liebe ja die Dateien von „Emmapünktchen“ oder „Paul & Clara“, aber auch hier gibt´s hauptsächlich niedliche Plotts. Deshalb blieb mir nix anderes übrig, als mir wieder selbst einen Plott zu erstellen.

Schnittmuster nähen Zauberlerhrling Zuckerhut Zuckerwolkenfabrik 2

Geworden ist es dann ein Skateboard mit coolem Grafitti-Schriftzug. Allerdings hab ich dann das Deck und die Räder doch lieber appliziert und nur die Schrift aufgeplottet. Der Schriftzug auf der Mütze ist vollständig geplottet. Für die Buchstaben hab ich hier erstmals die reflektierende Flexfolie von Kreativmanufaktur Bayern verwendet, die sich wirklich gut verarbeiten lässt (genau so wie normale Flexfolie) und total toll leuchtet, wenn sie angestrahlt wird.

Wie immer, stell ich euch die Plotterdatei gerne wieder in meiner Rubrik Freebies zur Verfügung.

Soo, jetzt kommen wir aber wirklich zum Nähen!

Den „Zauberlehrling“ hab ich hier wieder eine Weite größer genäht, damit er etwas lässiger sitzt und zu der Skater-Optik besser passt. Der Kapuze hab ich ein dünnes dunkelblaues Bündchen und eine Fake-Kordel verpasst, die die Farbe der Skateboard-Rollen wieder aufnimmt. Ich liebe solche kleinen farblichen Akzente.

Das Freebook „Zuckerhut“ hab ich etwas abgewandelt und eine Coole Cap daraus gemacht, die gut in der Übergangszeit getragen werden kann. Wer möchte kann sich mein kleines Tutorial, das ich dazu gebastelt habe, >hier< bei mir oder direkt auf der Seite von Zuckerwolkenfabrik runterladen.

Schnittmuster nähen Zauberlerhrling Zuckerhut Zuckerwolkenfabrik 1

Der helle Stoff der Mütze ist übrigens die Rückseite des gemusterten Jacquards. Hab ich ja jetzt schon öfter erwähnt, dass ich das total genial finde, dass bei den Jacquards immer beide Seiten verwendet werden können. 😉

Schnittmuster nähen Zauberlerhrling Zuckerhut Zuckerwolkenfabrik 8

Stoffe:

Bio-Jacquard Raute petrol von „Lillestoff“

Bio-Jacquard uni petrol von „Lillestoff“

dunkelblauer Bio-Jersey von „Lillestoff“

Plott:

Plotterdatei „Skateboard“ – selbst erstellt

reflektierende Flexfolie „high professional nightlight“ von „Kreativmanufaktur Bayern“

Flockfolie königsblau von „Plotteranne“

Verlinkt bei Ich näh Bio, bio:stoff, den Lillelieblinks, Made for Boys, Kiddi KramDienstagsdinge,  HOT und  Creadienstag.

4 Gedanken zu “Lässiger Skater-Hoodie

    1. Vielen Dank liebe Katrin,

      Ich finde es immer so schade, wenn ich mir mühevoll eine Plottdatei erstelle und dann benutze ich sie nur ein mal. Ich freu mich, wenn sie noch Verwendung findet und vor allem bin ich total happy, wenn ich dann im Netz auch noch davon Bilder Finde! <3

      Liebe Grüße, Verena

  1. super-cooler Pulli! vor allem auch das Detail mit den roten Kordeln finde ich super!
    danke auch für das Plotter-Freebie, gleich mal mitgenommen, man kann ja nie wissen, ob man es nicht mal braucht…

    LG
    sjoe

Kommentar verfassen