Schnittmuster nähen Outdoorhose Zuckerwolkenfabrik 15

Matschhose – mal cool!

Schnittmuster:

Outdoorhose von Zuckerwolkenfabrik

Heute gibt´s Version zwei der Outdoorhose! Dieses mal genäht als Übergangshose (Version C). Also zweilagig, aber ebenfalls zum drüberziehen über die normale Hose. Durch das Futter aus Interlock-Jersey ist diese Variante etwas wärmer als die letzte Softshell-Hose, trägt aber ebenfalls kaum auf.

Schnittmuster nähen Outdoorhose Zuckerwolkenfabrik 8

Für die Fotos wollte sich der Schnee dieses Mal leider nicht zur Verfügung stellen, deshalb haben wir mit Steinen und Erde geshootet. Aber genau dafür ist diese Hose auch perfekt geeignet. Schön robust und warm!

Schnittmuster nähen Outdoorhose Zuckerwolkenfabrik 14

Nähen:

Wie immer bei den Zuckerwolkenfabrik-Schnitten wird auch hier wieder vor dem Nähen das Kind vermessen und die Echtgröße ermittelt. So wird sichergestellt, dass die Hose später auch perfekt passt. Das hört sich jetzt kompliziert an, ist es aber gar nicht!!! Und mit der ausführlichen und interaktiven Nähanleitung kommt sicher jeder fix zu einem schönen Ergebnis.

Schnittmuster nähen Outdoorhose Zuckerwolkenfabrik 7

Bei der Hose nach Version C wird die Außenhose nach gemessener Weite genäht und die Innenhose eine Weite enger. So wird sichergestellt, dass die Innenhose keine Falten wirft. Bei Jersey, der ja im Verhältnis zum Softshell sehr viel dehnbarer ist, könnte man meiner Meinung nach sogar noch eine Weite enger nähen. Aber da Interlock ja nicht ganz so dehnbar ist wie normaler Jersey, hat es bei mir so gut geklappt. Webware wäre aber sicher noch besser.

Schnittmuster nähen Outdoorhose Zuckerwolkenfabrik 11

Dieses Mal sind nicht nur die Knie-Patches aus dem extra stabilen Cordura, sondern auch die Po-Verstärkung. Da kann man sich auch mal ganz entspannt in den Matsch setzen und nix wird nass! [Muss aber nicht sein!!!]

Schnittmuster nähen Outdoorhose Zuckerwolkenfabrik 2

Mit den beiden Hosen [>>hier<< gehts zur ersten Version] sind wir jetzt auf jeden Fall gut ausgestattet für den verbleibenden Winter und die regnerische Übergangszeit. Und die Softshell-Reste von der TUPPI-Jacke (vom vorletzten Jahr) und der Softshelljacke von meinem Großen, konnte ich auch endlich verarbeiten und so wieder etwas Platz im Schrank für neue Stoffe schaffen! 😉

Stoffe:

Arctic Softshell – mausgrau von „Aktivstoffe“

Schwarzer Nylon Stoff / Cordura 600D / extra stabil von „Textilgrosshandel24“

Verlinkt bei Kiddi KramDienstagsdingeHOT ,  CreadienstagMade for Boys, und Das ist neu.

Kommentar verfassen