Schnittmuster nähen SmartfitHoodie Mamasliebchen Shapelines 11

Longpulli Nr. drölfundzwanzig

Schnittmuster:

Smart fit Hoodie für Damen von Mamasliebchen

Ja, ich geb´s zu … Ich bin Longpulli-Fan. Irgendwie kann ich mit der normalen Pulli-Länge überhaupt nix mehr anfangen. [Außer es ist eine „Tante Hertha“ 😉 ] Und wenn es sich dann auch noch um einen Schnitt mit einer kuscheligen XXL-Kapuze handelt, dann ist es schon entschieden … der muss genäht werden! Die kalte Jahreszeit lässt mich nämlich regelmäßig zur Frostbeule mutieren.

Eigentlich wollte ich ja nur noch für meine Stammteams probenähen, um wieder etwas mehr Zeit für die Familie zu haben und den Zeitdruck, der mich beim Nähen (Fotografieren/Bloggen) manches mal gestresst hat, zu reduzieren. Doch hier hab ich jetzt mal eine Ausnahme gemacht und es auch nicht bereut!

Außerdem war für das Probenähen reichlich Zeit eingeplant, so dass die Bilder jetzt auch schon etwas (hüstel) älter sind und deswegen das momentane Wetter nicht wiederspiegeln.

Schnittmuster nähen SmartfitHoodie Mamasliebchen Shapelines 4

Und ich muss sagen, dass ich froh bin, mitgenäht zu haben, denn mir gefällt mein Hoodie nun wirklich gut! Zusätzlich zur Kapuze kann der Smart fit Hoodie von Mamasliebchen übrigens auch mit markantem Kragen und/oder Bauchtasche genäht werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, ihn als Pullunder zu nähen, was ich ehrlich gesagt noch nie ausprobiert habe. Bin auch nicht sicher, ob ich so der Pullunder-Typ bin.

Schnittmuster nähen SmartfitHoodie Mamasliebchen Shapelines 5

Passenderweise hatte ich noch etwas von dem schönen glitzrigen Shapelines-Sweat (ebenfalls von Mamasliebchen) übrig, den ich eigentlich für meinen Kleinen vernähen wollte. Da er sich jetzt aber doch nicht traut mit dem Glitzer-Stoff nach draußen zu gehen, hab ich nun das Glück ihn für mich vernähen zu können.

Schnittmuster nähen SmartfitHoodie Mamasliebchen Shapelines 3

Nähen:

Genäht ist der Pulli recht schnell und mit der super Anleitung ist es auch für Anfänger locker zu schaffen. Zeit geht nur drauf, wenn man, wie ich, noch eine Fake-Kordel mit Ösen usw. einnäht. Außerdem hab ich zwischen Außen- und Innenkapuze noch ein schmales Bündchen eingnäht, damit sich der Jeans-Jersey, den ich für die Bündchen verwendet habe, auch in der Kapuze wiederfindet.

Schnittmuster nähen SmartfitHoodie Mamasliebchen Shapelines 11

Der Ausschnitt, in den die Kapuze eingenäht wird, ist übrigens eigentlich v-förmig, ich hab mich aber dazu entschlossen ihn etwas abgerundet zuzuschneiden und die Kapuze in einem Rutsch mit der Ovi einzunähen. So gefällt es mir besser und einfacher ist es auch noch.

Die Größe hab ich etwas anpassen müssen, da ich obenrum sehr schmal bin (Gr. 32) untenrum aber eigentlich ne 36 brauche.

Schnittmuster nähen SmartfitHoodie Mamasliebchen Shapelines 8

Und als kleines Highlight taucht der bordeauxrote Steppsweat „Kelly“ von GreLu Stoffe, den ich für das Kapuzenfutter verwendet habe, im Saumbündchen wieder auf. Dort hab ich auch mein Label mit eingenäht. ♥

Schnittmuster nähen SmartfitHoodie Mamasliebchen Shapelines 13

Den tollen Jeansjersey von Lillestoff hat mir eine Freundin spontan überlassen, da ich partout keinen passenden Stoff für die Bündchen in meinem Fundus finden konnte. Vielen Dank nochmal liebe Elke!!! ♥ Ich bin ganz begeistert, wie hübsch er ist! Ich glaube, da muss ich mir noch den einen oder anderen Meter bestellen!

Schnittmuster nähen SmartfitHoodie Mamasliebchen Shapelines 1

Ja, ich weiß … Schnee-Bilder gehen jetzt eigentlich gar nicht, aber andere hab ich grad nicht da. Und eigentlich finde ich die Fotos auch ganz cool! So schön erfrischend.

Stoffe:

Shapelines Glitzer-Sweat dunkelblau/gold von „Mamasliebchen“

Doubleface Steppsweat Kelly bordeaux rot Sterne von „GreLu Stoffe“

Jeansjersey von „Lillestoff“

Verlinkt bei DDD (Du für Dich am Donnerstag) und Sew La La.

4 Gedanken zu “Longpulli Nr. drölfundzwanzig

    1. Vielen Dank liebe Ronja!
      Ich war mir erst nicht sicher, wegen dem vielen Glitzer, aber als er fertig war, hat er mir auch super gefallen. Ich glaube das war mein meistgetragenster Pulli letzten Winter.
      LG Verena

    1. Dankeschön, so richtig Lust auf Winter hab ich, ehrlich gesagt, noch nicht. Aber eigentlich liebe ich es, dass wir hier vier so unterschiedliche Jahreszeiten haben. Und in jeder steckt etwas gutes.
      Viele Grüße, Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.