Injabulo Täschchen TilliT Karlotta Pink 1bb

INJABULO – heißt Glück

Schnittmuster:

Freebook INJABULO von TilliT und Karlotta Pink

Manche Schnitte muss man einfach sofort umsetzen. Vor allem, wenn sie so schnell genäht sind, wie das neue Freebook mit dem ausgefallenen Namen INJABULO [was in der afrikanischen Sprache Zulu GLÜCK bedeutet] von @tillit.ta, welches >>hier<< bei Karlotta Pink zu finden ist.

Nähen:

Ein Mäppchen, dass ganz ohne Reißverschluss auskommt und statt dessen mit einer Lederschnur geschlossen wird.

Damit sich die Schnur nicht von selbst wieder lockert, hat sich Tatjana einen hübschen Mechanismus ausgedacht, bei dem man den Lederbändel durch zwei Laschen zieht. Dann geht nix mehr auf.

Den Japanischen Wellen-Stoff hab ich übrigens ebenfalls von Karlotta Pink. Ein toller Stoffladen in Augsburg, der sich auf nachhaltig Stoffe aus aller Welt spezialisiert hat. Das Konzept nicht unbedingt Bio-Stoffe zu verkaufen, sondern vor allem auf Nachhaltigkeit und soziale Aspekte zu achten finde ich wundervoll! Ihr müsst unbedingt mal >>hier<< auf ihrer Seite vorbei schauen und euch informieren. Es lohnt sich!

Den Außenstoff habe ich mit Vlieseline H630 Bügelvlies verstärkt, für Innen hab ich einen dünnen Jeansstoff verwendet, der farblich perfekt zum Blau des Wellenstoffes passt.

Ich bin froh, dass ich es verstärkt habe. Ohne Vlies hätte es seine Form nicht so gut halten können und wäre es nicht so gut stehen geblieben.

Im Inneren ist allerhand Platz für Stifte oder andere Utensilien.

Ein Schnittmuster, welches ich bestimmt mal wieder nähen werde. Perfekt für ein schnelles Geschenk und, durch seine kleine Größe, super geeignet kleinere Rest-Stoffstücke noch schön zu verarbeiten.

Stoffe:

BIG Seighaia – grün von „Karlotta Pink“
Dunkelblauer Jensstoff von „Der Stoff“

Verlinkt bei WOFDDDSew La La und Show me what you love.

Ein Gedanke zu “INJABULO – heißt Glück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.