make me take me 3 initiative handarbeit 14b

Make me Take me – Tasche No.5523 / 5524

Schnittmuster:

Freebook „Make me Take me – Nähtasche“ von Cherrypicking (stark abgewandelt)

Ich bin ja, ehrlich gesagt, immer noch etwas geflasht, dass die erste MakeMeTakeMe-Tasche >>hier<< so gut angekommen ist. Sowohl auf Instagram als auch hier auf dem Blog. Da schieb ich doch gleich die nächsten beiden Taschen für die tolle Aktion von der Initiative Handarbeit hinterher, denn natürlich hatte ich nicht nur eine Jeans gebleicht.

Bei Tasche No. 1 hatte ich es so gemacht, dass ich erst die Tasche genäht und dann die fertige Außentasche gebleicht habe.
Die andere Jeans, die ich hier vernäht habe, wurde dann einfach mit dazu in den Eimer gehängt. Vorher habe ich nur den oberen Teil mit dem Bund und den Gesäßtaschen abgeschnitten, sie dann einmal zusammengeklappt und dann die Hose mit den offenen Seiten in den Eimer mit der Chlorbleiche-Lösung gehängt. So hatte ich nachher zwei Hosenbeine mit je zwei gebleichte Enden aus denen ich zwei Taschen machen wollte.

Nähen:

Da die Länge der Hosenbeine nicht ganz gereicht hat für zwei Taschen, musste ich bei Tasche No.3 noch ein paar andere Jeans-Reste anstückeln. Gefällt mir aber auch sehr gut.

Um den Stoff besser ausnutzen zu können, hab ich das Schnittmuster von Cherrypicking dieses Mal noch etwas mehr abgewandelt und die integrierten Träger ganz weg gelassen. So erkennt man den ursprünglichen Schnitt zwar eigentlich fast gar nicht mehr, aber die Taschengröße ist erhalten geblieben, denn die finde ich eigentlich ganz gut. Und so geht das mit dem Füttern auch viel einfacher.

Tasche No.3 hat außerdem noch einen, farblich passenden, KamSnap zum verschließen bekommen.

Die angestückelten Jeansstreifen, die beim Zuschnitt meiner Jeans-Reste-Decke übrig geblieben sind, hab ich von rechts nochmal abgesteppt.

Ich steh ja total auf den gebleichten Look! Da werd ich demnächst sicher noch die ein oder andere Jeans bearbeiten. Vor allem weil diese Taschen ja alle verschenkt werden.

Stoffe:

Alte Jeans

Popeline – birds of a feather – very berry von „Hamburger Liebe“ (Futter Tasche 2)

Bettwäsche von „IKEA“ (Futter Tasche 3)

Verlinkt bei DDD, Show me what you love und Upcycling-Love.

Ein Gedanke zu “Make me Take me – Tasche No.5523 / 5524

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.