Chloe – genau mein Kleid!

Schnittmuster:

Chloe von Pattydoo

Neulich hab ich ja schon meine erste Chloe von Pattydoo aus Test-Stoff präsentiert. Nun gibt´s also das eigentliche Kleid zu sehen.

Aus dem Schwarz-gepunkteten Stoff wollt ich mir unbedingt ein bequemes und trotzdem hübsches Kleid für eine Hochzeitsfeier nähen. Und da musste ich sichergehen, dass das dann auch passt. Deswegen das Probekleid.

Ist der Stoff nicht total hübsch?! ♥ Auf den Fotos von weiter weg sieht man das leider gar nicht so gut.

Nähen:

Da ich bei Kleid Nr.1 nur ein kleines bisschen Stoff an der Hüfte wegnehmen musste, es sonst aber gut gepasst hat, bin ich bei der gewählten Größe geblieben.
Und da ich äußerst skeptisch war, ob die Taschen bei dem Sommersweat, den ich hier vernähen wollte, so schön anliegen wie bei dem dünnen Probestoff, hab ich sie hier einfach weg gelassen.

Und ich denke das war auch eine ganz gute Entscheidung. Denn dadurch, dass der Stoff steifer ist, ist der Rockteil viel mehr abgestanden als beim ersten Kleid und ich musste nachträglich noch etwas mehr an den Seiten wegnehmen als beim letzten Mal. So ist er zwar nicht mehr ganz so tulpenförmig, gefällt mir aber viel besser.

Die Brustabnäher werde ich nächstes mal noch etwas abändern. Die sitzen bei mir ein klein wenig zu tief. [Komischerweise fällt mir das erst jetzt, bei dem Stoff auf.] Oder ich lass sie einfach ganz weg, denn eigentlich brauch ich sie nicht wirklich. Mal sehen…

Da das Kleid hinten nicht so schön angelegen ist und ich keinen Gummi einnähen wollte, hab ich einfach zwei kleine Schlaufen in die Seitennaht eingenäht, einen Sweat-Bändel (aus dem selben Stoff) durchgezogen und hinten verknotet. Das gefällt mir viel besser und sieht festlicher aus.

Aber ich finde auch so, auf der Wiese, macht Chloe eine gute Figur! Da werden definitiv noch weitere entstehen.

Gut, dass ich sie endlich genäht habe. Irgendwie hatte ich gleich, als ich sie das erste mal gesehen hatte, geahnt, dass das mein Schnitt sein könnte. ♥

Stoff:

Stretchsweat – Tiny Dots – schwarz von „Michas Stoffecke“

Verlinkt bei DDD und Show me what you love.

5 Gedanken zu “Chloe – genau mein Kleid!

  1. Hallo Verena,
    das Kleid ist wirklich hübsch geworden! Damit kannst du dich definitiv an dem festlichen Tag sehen lassen:-) Die Angst das es nicht perfekt wird, wenn es das soll versteh ich gut….. Schön wie du all deine Änderungen beschreibst. Wie toll es doch ist, dass wir selber nähen können und alles so umsetzen können!
    LG Kati/frau.olli

    1. Ja genau, das finde ich auch. Selber nähen ist einfach toll!!! Und ich freu mich immer, wenn andere beschreiben, was sie abändern mussten oder was ihnen nicht gefallen hat. Da weiß man gleich woran man ist und worauf man achten sollte. Drum mach ich das hier auf meinem Blog auch so.
      LG Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.