Schnittmuster Pausenfüller Teen nähen Zuckerwolkenfabrik 9b

Das schnellste Shirt der Welt

Schnittmuster:

Pausenfüller Teen von der Zuckerwolkenfabrik

Auf diesen Schnitt hatte ich schon lange gewartet.
Für die kleineren Kinder gab´s ihn schon länger … jetzt kann ich auch endlich mein Pubertier wieder benähen.
Dem sind nämlich alle seine Shirts zu klein geworden. Um die Zeit zu überbrücken habe ich ihm sogar zwei T-Shirts kaufen müssen. [Hab ich schon laaange nicht mehr gemacht!]

Aber ich wollte für seine neuen Shirts unbedingt einen Schnitt von der Zuckerwolkenfabrik nehmen. Die Echtgrößen überzeugen mich einfach!

Nähen:

Der Pausenfüller ist super schnell genäht, da er eigentlich nur aus zwei Schnittteilen besteht. Säumen, Bündchen dran … fertig!

Die Ärmel können aber auch mit Saum oder gekrempelt genäht werden. Und auch für den Ausschnitt gibt´s verschiedene Möglichkeiten.
Außerdem sind natürlich auch wieder Teilungen möglich.

Ich hab hier natürlich mal wieder die schlichteste Version genäht. Mehr ist bei meinem Großen einfach nicht drin.

Diesen dünnen hellgrauen Sommerjersey, der leicht ins grünliche geht, hab ich mal von Lillestoff als Überraschung geschickt bekommen. Er fällt schön locker und ist perfekt für heiße Sommertage.

Das zweite Shirt ist das genaue Gegenteil. Natürlich nicht was die Farbwahl angeht … Die ist recht ähnlich. Aber der Stoff, ein Jeansjersey, ist viel fester und fällt deshalb nicht ganz so schön.

Meinem Großen gefällt es trotzdem, aber ich würde es so nicht nochmal nähen. Bei einem festen Stoff ist es einfach besser, man nimmt einen Schnitt mit richtigen Ärmeln/Armkugeln. Dann entstehen weit weniger Falten.

Ein bisschen Jersey hab ich auf jeden Fall noch im Schrank. Da wird demnächst sicher noch der ein oder andere Pausenfüller entstehen.

Stoffe:

Grün/grau melierter Sommerjersey von „Lillestoff“

Stretch Jersey, Denimlook, Dunkelgrau von „Stoff & Stil“

Verlinkt bei Das ist neu, DVDHOT, und Creadienstag.

4 Gedanken zu “Das schnellste Shirt der Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.